September 2020: wie gehen wir mit Covid-19 um?

In einer Betriebsvereinbarung haben wir notwendige Maßnahmen zum Schutz gegen Covid-19 bereits im Mai dieses Jahres geregelt. Hierzu gehören:

Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 m wo immer es möglich ist.
Tragen von Mund- und Nasenschutz wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Betreten und Verlassen des Betriebsgeländes und der Firmengebäude.
Tragen von Mund- und Nasenschutz auf dem Weg zum Arbeitsplatz sowie beim Verlassen der eigenen Abteilung.
Tragen von Mund- und Nasenschutz in der eigenen Abteilung in durch den Abteilungsleiter definierten Situationen.
Information von Mitarbeitern und Gästen zu Hygienemaßnahmen.
Ausgabe von Hand- und Flächendesinfektionsmitteln.
Zurverfügungstellung von Schutzmasken.
Viele Mitarbeiter – darunter alle Mitarbeiter im Außendienst – nutzen die Corona Warn-App