Das Unternehmen

Aktive Partnerschaft, das ist der Grundgedanke der Dreisol Coatings. Mit Leben gefüllt wird dieses Konzept durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, für die wir auf der Basis ganzheitlicher Betrachtung individuelle Lösungen entwickeln.

Lag der Schwerpunkt bei der Gründung im Jahre 1910 noch bei den Anforderungen der Maler, so haben wir uns in den letzten 100 Jahren einen Namen erarbeitet als kompetenter Problemlöser für industrielle Beschichtungsfragen.

In konsequenter Kundenorientierung entstehen Lösungen für die metall-, kunststoff-, papier-, folien-, und glasverarbeitenden Industrien.

Grundlegend für eine dauerhafte und erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Kunden ist die Sicherung der Qualität.

Moderne Hochleistungsmaschinen, Prüfeinrichtungen nach dem aktuellen Stand der Technik und nicht zuletzt unsere Qualitätssicherungssysteme garantieren eine stets gleichbleibend hohe Produktqualität und Farbkonstanz.

Neuigkeiten

September 2020: wie gehen wir mit Covid-19 um?

In einer Betriebsvereinbarung haben wir notwendige Maßnahmen zum Schutz gegen Covid-19 bereits im Mai dieses Jahres geregelt. Hierzu gehören:

Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 m wo immer es möglich ist. Tragen von Mund- und Nasenschutz wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Betreten und Verlassen des Betriebsgeländes und der Firmengebäude. Tragen von Mund- und Nasenschutz auf dem Weg zum Arbeitsplatz sowie beim Verlassen der eigenen Abteilung. Tragen von Mund- und Nasenschutz in der eigenen Abteilung in durch den...

Juli 2020: Neue Aqua-Grundierung für den Maschinenbau

Juli 2020: Neue Aqua-Grundierung für den Maschinenbau

Mit der neuen 1K-Aqua-Grundierung DREISOCRYL-AQUA-GRUND X1520 ist es gelungen, eine einkomponentige Grundierung mit hervorragendem Korrosionsschutz und sehr guten Haftungseigen-schaften auf verschiedenen Untergründen zu entwickeln. DREISOCRYL-AQUA-GRUND X1520 auf Basis einer Polymerdispersion wird direkt auf den gestrahlten oder gereinigten Stahluntergrund oder auch auf diverse Kunststoffe mit Trockenfilmdicken bis zu 80 μm appliziert. Die neue Grundierung wird als Korrosionsschutz für Stahl sowie als Haftgrund für diverse Aluminiumlegierungen und verzinkte Untergründe verwendet. In...